Die Datenbank des Berliner Repertoriums ist umgezogen. Unsere neue Adresse lautet:

https://repertorium.sprachen.hu-berlin.de/

Bitte aktualisieren Sie auch Ihre Lesezeichen! Dieser Server wird in wenigen Wochen abgeschaltet.

Salve regina Gegrüsst seystu kunigyn In hymel und auch in erden

Verse/Strophen.
20 kreuzgereimte Vierzeiler, denen ein bis vier lateinische Wörter als Lemmata vorangestellt werden.
Euling, Karl (Hg.): Kleinere mittelhochdeutsche Erzählungen, Fabeln und Lehrgedichte. Bd. II: Die Wolfenbüttler Handschrift 2. 4. Aug. 2°. (Deutsche Texte des Mittelalters 14) Berlin 1908, hier S. 197f.
Mone, Franz Joseph: Lateinische Hymnen des Mittelalters, aus Handschriften herausgegeben und erklärt. Bd. 2: Marienlieder. Freiburg im Breisgau 1854, hier S. 211. [online]
Wachinger, Burghart: Salve regina (deutsch). In: Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon (Bd. 8). Hg. v. Kurt Ruh. Berlin/New York 1992, Sp. 552-559, hier Sp. 556, Nr. 7.