Nürnberg, Stadtbibl., Cod. Will II, 19 8°, 106v-107v

O christ kunig alle(r) ding vn(d) ir schopfe(r)
las dein leid(e)n an vns nit v(er)lor(e)n werden Amen
[Überschrift] Den lob sang singt man in der vinster mettenn
106v-107v
Pergament.
Prosa.
Sechs Strophen (vollständig).
Einspaltig. Rubrizierte Überschrift. Vergrößerte rote Initiale. Strophen nicht abgesetzt, aber zum Teil mit Rotstrichelung der Strophenanfänge markiert. Unregelmäßig gesetzte Versstriche und Rubrizierungen.
Nein.
Nein.
Nein.